LÄCHELN

Ich atme ein und beruhige meinen Körper. Ich atme aus und lächle. Im gegenwärtigen Augenblick verweilend, weiß ich, es ist ein wundervoller Moment.

(Thich Nhat Hanh)

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.